Mehrsprachiges Personal
  • en
  • de
  • ro

Ein Anwalt, der bei Popa & Associates tätig ist, sollte pro Jahr mindestens 50 Stunden pro-bono-Rechtsberatung anbieten. So können wir uns im Rahmen unserer beruflichen Tätigkeit auch gesellschaftlich engagieren. So können wir Personen unterstützen, die ohne unsere Arbeit keine Möglichkeit hätten, vor Gericht für ihr Recht zu kämpfen, oder auch Organisationen, die ihre Mittel besser in den Zweck ihrer gemeinnützigen Tätigkeit investieren.

Zugang zur Justiz

Ohne effektiven Zugang zur Justiz können die Menschen ihrer Stimme kein Gehör verschaffen, sie können ihre Grundrechte und Grundfreiheiten nicht ausüben, Diskriminierung nicht bekämpfen, keinen Einfluss auf Entscheidungsträger ausüben und Entscheidungsträger nicht für Fehlverhalten zur Rechenschaft ziehen.

Der freie Zugang zur Justiz ist ein Grundrecht, das auch durch die moldawische Verfassung garantiert wird. Ein wesentliches Hindernis für den Zugang zum Recht und Zugang zur Justiz sind allerdings die Kosten, die mit Rechtsberatung und Vertretung verbunden sind.

Deswegen ist Unterstützung im Hinblick auf Gerichts- und Anwaltskosten wie z. B. Pro-Bono-Beratung ein Bestandteil der Demokratisierung des Rechts und der Verbesserung des Zugangs zur Justiz.

Pro-Bono-Rechtsberatung ist kostenlose Rechtsberatung für einen guten Zweck. Sie widmet sich der Beratung und Vertretung von Non-Profit-Organisationen, Nichtregierungsorganisationen, Treuhandfonds und von sozial schwachen Personen, die aber keine staatliche Unterstützung in Form von Prozesskostenhilfe erhalten. Pro Bono Legal Services sind damit auch die Verpflichtung einer Kanzlei, demokratische Prinzipien, Rechtsstaatlichkeit und die Achtung der Menschenrechte zu fördern und zu verbreiten.

Zweck unserer Pro-Bono-Rechtsberatung ist es, Ressourcen und Fachwissen der Kanzlei für einen guten Zweck – in den meisten Fällen für gemeinnützige Zwecke – kostenfrei zur Verfügung zu stellen. In Pro-Bono-Fällen unterstützen wir Mandanten mit grundlegender rechtlicher Beratung und Unterstützung bis hin zur umfassenden rechtlichen Vertretung vor Gericht und haben verschiedene Programme entwickelt, die auf Einzelpersonen und NGOs mit begrenzten finanziellen Mitteln für Rechtsstreitigkeiten zugeschnitten sind.

Arbeiten wir pro bono für einen Mandanten, erfüllt diese Arbeit natürlich die gleichen professionellen Qualitätsstandards wie alle bezahlten Beratungsleistungen unserer Kanzlei. Das versteht sich für uns von selbst.